Schlagwort: ICF

Teilhabeinstrument Berlin – Bedarfsermittlung nach dem Bundesteilhabegesetz

Mit dem neuen Teilhabeinstrument Berlin, abgekürzt TIB, werden zukünftig die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen im Land Berlin festgestellt. PROINTENT hat die Entwicklung des TIB im Auftrag der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales fachlich begleitet. Mit dem TIB wird der Auftrag des Bundesteilhabegesetzes umgesetzt: Bedarfe eines Menschen werden individuell und teilhabeorientiert ermittelt. Das schafft […]

mehr erfahren

Fachaustausch zum Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetz führt zu vielen Veränderungen – sowohl für Leistungsanbieter als auch Leistungsträger. Heute habe ich ein sehr interessantes Gespräch mit der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales geführt. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie das Land Berlin zukünftig die Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderungen ermitteln will. Was verändert sich durch das Bundesteilhabegesetz? Das […]

mehr erfahren